empower-coaching: loslassen, entspannen, Kraft schöpfen, einen Weg finden, sich vorbereiten

Zu meiner Person

Peter Fischer-von Ins, lic. phil. I

  • Studi­um der Sozialar­beit, Sozi­olo­gie und Philoso­phie an der Uni­ver­sität Fri­bourg.
  • Weit­er­bil­dung zum Indi­vid­u­alpsy­chol­o­gis­chen Berater am Alfred Adler–Institut in Zürich, vier­jährige berufs­be­gleit­e­tende Aus­bil­dung, Fach­mit­glied der Schweiz. Gesellschaft für Indi­vid­u­alpsy­cholo­gie SGIPA.
  • Aus­bil­dung zum Kine­si­olo­gen am Insti­tut für Kine­si­olo­gie Biel-See­land IKBS.
  • Schul­medi­zinis­che Aus­bil­dung im Rah­men der Aus­bil­dung zum Kine­si­olo­gen (450 Stun­den, Anatomie Phys­i­olo­gie, allg. Patholo­gie, Patho­phys­i­olo­gie)
  • Weit­er­bil­dung in sys­temis­chem Coach­ing
  • Weit­er­bil­dung am Schweiz­erischen Zen­trum für EFT und Energiepsy­cholo­gie (EFT: Emo­tion­al Free­dom Tech­niques)
  • Fach­dozent am Insi­ti­tut für Kine­si­olo­gie Biel-See­land IKBS für die Kurse Psychologie/Psychosomatik und Psy­chopatholo­gie
  • Beru­fliche Erfahrun­gen: in der öffentlichen Sozial­hil­fe (3 Jahre), in der sta­tionären Jugendpsy­chi­a­trie (1 Jahr), in der Sucht­ther­a­pie (7 Jahre), in der beru­flichen Reha­bil­i­ta­tion (15 Jahre). Ich führe seit 1997 eine Prax­is für psy­chol­o­gis­che Beratung (teilzeitlich). Seit 2007 arbeite ich auch mit kine­si­ol­o­gis­chen Tech­niken. Neben der selb­ständi­gen Tätigkeit in der psy­chol­o­gisch-kine­si­ol­o­gis­chen Prax­is arbeite ich in der beru­flichen Reha­bil­i­ta­tion mit Men­schen in psy­chis­chen Schwierigkeit­en.
  • Ich bin ver­heiratet und Vater von zwei erwach­se­nen Kindern.